PRIME MOBILITY - Neukunden für Fahrzeugabonnements

Neukundengewinnung mittels Social Ads & Google Ads im Premium Fahrzeugsegment

Unser Partner PRIME MOBILITY bietet flexible Langzeitmieten im Premium-Fahrzeugsegment an. Kunden können sich bereits ab einem Monat Mietdauer Sportwagen von Audi, BMW, Mercedes, Porsche, Ferrari und anderen Premiummarken abonnieren. PRIME wurde von Gesellschaftern mit über 20 Jahren Erfahrung in der Fahrzeugvermietung gegründet, mit dem Ziel online einen zweiten nachhaltigen Vertriebskanal aufzubauen. Wir von INAI begleiten PRIME von Start an als Partner für Digitalisierung, Website und Onlinemarketing. In dieser Case Study steht die Kundengewinnung mit Paid Advertising im Vordergrund.

Start und Zielsetzung

Nach der fertigen Programmierung der Website, einer gut und schnell funktionierenden Buchungsfunktion und der nahtlosen Verknüpfung des CRM Systems Hubspot, war die nächste Herausforderung: Profitabel und skalierbar durch Online Marketing Neukunden zu gewinnen. Als Plattformen haben wir hierfür Google Ads, Facebook und Instagram gewählt. Google Ads soll hierzu als klassischer Pull-Kanal zum Einsatz kommen und bespielt eingehende Suchanfragen rund um Langzeitmieten für bestimmte Marken und Modelle abgefangen werden. Die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram sollten darüberhinaus als Push Kanal bei der Zielgruppe das oft noch unbekannte Modell der Langzeitmiete und die damit einhergehenden Vorteile erläutern - auch die Retargeting Maßnahmen funktionieren hierüber sehr stark.

Testingprozess & Skalierung

Nicht nur, aber gerade in noch unbekannten, neuen Märkten – wie dem Auto Abo für Premium Fahrzeuge – ist es für den Online-Erfolg essentiell, dass man durch Tests viele Informationen und Ergebnisse erlangt. Nur dann hat eine profitable Skalierung überhaupt eine Chance.

Facebook / Instagram: Auf den Social Kanälen führten wir Tests auf Zielgruppen- und Creative Ebene durch. Die Fragestellung war: Welche Zielgruppe funktioniert mit welcher Art von Creative am besten: Als Zielgruppe wurden verschiedene Arten von Interessensgruppierungen und Lookalike Audiences getestet. Der Gewinner: Eine Interessensgruppierung bestehend aus Lesern verschiedener Automagazine.
Auf Creative Ebene wurden sowohl Grafiken, als auch Shootingbilder der Fahrzeuge getestet. Diese wurden kombiniert mit verschiedenen Informationen: Leistung des Fahrzeugs, mit/ohne Preis, Inklusivleistungen, Mietdauer, etc.
Es stellte sich heraus, dass einfache Shootingbilder meist mehr Aufmerksamkeit mit sich zogen als Grafiken – jedoch die Qualität der Klicks geringer waren. Für uns also klassische "Bildchenkucker". Um das maximale Potential zu erreichen, erstellten wir Karussell Ads, mit einem Mix aus Shootingbildern und Grafiken mit höherem Informationsgehalt. Dadurch konnten wir hohe Aufmerksamkeit und maximal viel Informationen vor dem Klick kombinieren und die besten Ergebnisse erreichen. Anbei findest du eine unserer Winning Ads:

Google Ads: Auf Google Ads fokussierten wir uns auf Search Kampagnen, d.h. eingehende Anfragen für bestimmte Keywords sollten mit einer Anzeige bespielt werden. Hier wurde zu Beginn eine Keyword Research durchgeführt, und danach auf die relevanten Keywords geboten. Die eingehenden Suchphrasen wurden regelmäßig überprüft und durch Keyword Ausschlüsse noch weiter verfeinert. Nachdem eine signifikante Menge an Daten gesammelt wurde, war auch absehbar, dass bestimmte Marken und Modelle besser funktionierten als andere. Diese wurden dann verstärkt in den Fokus genommen, beispielsweise durch Einzelkampagnen für bestimmte Automarken.

Das Schalten von Google Ads ist ein laufender Optimierungsprozess. Es empfiehlt sich, in regelmäßigen Abständen die Suchphrasen auf die du bietest zu überprüfen. Du wirst oft erstaunt sein, für welche unnötigen Suchanfragen du Geld ausgibst. Durch Keywordausschlüsse kannst du deine Kampagnen regelmäßig verfeinern und verbessern.

Ergebnisse

Mit der kombinierten Power von Facebook und Google Ads konnten wir bereits nach wenigen Monaten 50 Kunden gewinnen, die mindestens eine Miete abgeschlossen haben. Auch die Kosten pro Anfrage konnten wir durch unsere Testings und Optimierung auf deutlich verbessern - so lagen wir im letzten Monat (Mai 2022) bei 22,04€ pro Anfrage! Bei der Skalierung stehen wir im engen Austausch mit PRIME, um die Fahrzeugverfügbarkeit sicherzustellen.

Die Case Study mit PRIME MOBILITY zeigt zwei Dinge sehr eindrucksvoll:

1. Erfahrene Unternehmer im Offline Bereich können mit dem richtigen digitalen Mindset ihr Angebot auch online attraktiv, profitabel und skalierbar machen.
2. Selbst im Premium Segment können mittels Social Ads Neukunden geworben werden. Die Ausreden "Das Produkt ist zu teuer für Anzeigen auf Facebook" und "Meine Zielgruppe ist nicht auf der Plattform" gelten nicht mehr.

arrow in a target

Unser Persönlicher Termin

Lassen Sie uns gemeinsam über
die Welt von morgen sprechen!

Der Preis muss stimmen. So begann unsere Reise ins Unbekannte. Doch Online Marketing ist so viel mehr als nur Zahlen und Katzen. Es geht um Menschen, die jeden Tag abertausende Werbebotschaften auf jeglichen Medien ausgespielt bekommen. Doch wir wollten mehr: Wir schaffen einen stimmigen Preis für Online Marketing, das den nötigen Charme hat, um Ihre Zielgruppe dort abzuholen, wo sie tatsächlich ist. Qualität, durch KI und Big Data.

Lernen Sie uns kennen
INAI Geschäftsführer Ludwig Schroedl und Tim Pascual