INAI BLOG

Diese 10 Posts bringen deinen Social Media Account zum Wachsen

Patrizia Gamper
October 1, 2022
Interaktionen Social Media Post

Was soll ich posten?

Wie oft hast du dir die Frage „Was poste ich heute auf Social Media“ schon gestellt? Und wie oft folgte darauf ein regelrechtes Blackout? Hier findest du 10 Tipps für Posts, die du auf dein Unternehmen anpassen und beliebig wiederholen kannst!

#1 Fact Check

Viele Aussagen werden aus einer Laune heraus in die Welt geworfen und bestimmen damit bestimmte Branchen. Teile mit deinen Followern Fakten über deine Branche und kläre somit über häufige Mythen in deiner Branche auf.

#2 Fachwörter mit Infografiken

Erkläre häufig genutzte Begriffe aus deiner Branche. Mithilfe von Infografiken lassen sich komplexe Themen einfach erklären. Erstelle selbst eine Infografik zu einem Thema in deiner Nische, das für deine Fans und Follower relevant oder unterhaltsam ist. 

#3 Serie starten wie #TeamTuesday

Unter gewissen Hashtags lassen sich gut kleine Content-Serien starten. Verwende Hashtags wie #TeamTuesday und stelle jeden Dienstag ein Teammitglied vor. Die Persönlichkeit deines Unternehmens wird damit hervorgehoben, denn dein Unternehmen kriegt ein Gesicht. Gleichzeitig bringt es mehr Leben in deinen Feed.

#4 Office Insights

Zeige coole Sachen aus dem Office, wie zum Beispiel Snacks, Equipment etc. Office-Gadgets können den Arbeitsalltag merklich angenehmer machen und führen gleichzeitig zu einer besseren Produktivität der Mitarbeiter.

#5 Kundenfeedback

Einfach mal den Spies umdrehen und die Kunden über Social Media dazu aufrufen, dir ein Feedback zu geben. Wie werden deine Produkte oder dein Service eingeschätzt? Teile mit deinen Followern deine beste „Fanpost“. Wichtig ist jedoch, den Kunden vorher um Erlaubnis zu fragen oder aber es muss sichergestellt werden, dass es völlig anonym ist. 

#6 Branchenereignisse und Feiertage

Wenn du gerade krampfhaft versucht, einen Social Media Post zu verfassen, aber keine Content Ideen hast, dann atmet tief durch, hole dir einen Kaffee und blättere eine Runde durch deinen Kalender. Gibt es in nächster Zeit Feiertage oder Events in deiner Branche? Zum Beispiel Messen oder Konferenzen, zu denen du etwas posten kannst? Online gibt es Websites oder Kalender-Add-ons mit (kuriosen) Feiertagen, so bleibst du immer up to date. 

#7 Memes

Memes sind ein effektives Tool für Social Media Marketing. Mit Memes stärkst du die Community, du schaffst mehr Reichweite und du machst dir Trends zunutze. Lustige, interessante oder kuriose Memes bleiben den Nutzern im Gedächtnis und haben noch weitere Vorteile. 

#8 Behind the Scenes 

Zeige deinen Followern einfach mal einen kleinen Blick hinter die Kulissen. Zeige die Arbeit hinter deinem Produkt, zeige die Menschen, die dein Unternehmen einzigartig machen. Nimm deine Follower bei einem klassischen Arbeitstag mit, das kann der erste Kaffee am morgen sein oder aber ein spannendes Projekt an dem gerade einige Teammitglieder arbeiten. 

#9 Firmenhistorie 

#Throwbackthursday ist ein populärer Hashtag, unter dem Menschen meist alte Fotos posten und sich an Vergangenes erinnern. Auch Unternehmen können das nutzen und den Followern somit nicht nur ihre Geschichte, sondern auch ihre Entwicklung näher bringen. 

#10 Blogbeiträge

Teile deine bestehenden Blogbeiträge als Social Media Posts, denn gerade solche Inhalte sind sehr beliebt. Eine kurze Zusammenfassung um was es in den Blogpost geht macht neugierig. Teile deinen Beitrag als Bild-Post-Format und vergiss nicht einen Link auf deinen Blogbeitrag zu ergänzen.